• images/M_images/slider/Judo Fotos 13-07-2013_3.jpg
  • images/M_images/slider/Judo Fotos 13-07-2013_4.jpg
  • images/M_images/slider/Judo Fotos 13-07-2013_5.jpg
imageimage
   

11 Nachwuchsjudoka fanden sich am vergangenen Samstagmorgen, im Dojo des Wiedenbrücker TV an der PIUS-Schule ein, um ihre langersehnte erste  Gürtelprüfung zu absolvieren. Seit Mitte Juni bereiteten sich die Anwärter in zahlreichen Trainingsstunden auf das Prüfungsprogramm vor und zeigten gemeinsam, vor den Augen der Prüfer eine sehr überzeugende Leistung. Somit gewinnt der WTV zum Jahresabschluss noch 10 weiß/gelb und ein Gelbgurt-Träger in seine Judoabteilung dazu. Ein Glückwunsch geht an alle Athleten. Ein besonderer Dank gilt auch den Trainern und den Eltern für die uneingeschränkte Unterstützung grade in dieser schwierigen Corona-Situation.

 

Weiß/gelber Gürtel. Celine Müller, Tom Schickedanz, Ben Mühle, Max Gombos, Rasmus Nieten, Emma Gombos, Nikita Reiswich, Emma Rollock, Leni Rollock, Juliana Müller

 

Gelber Gürtel: Alexej Gaus

14 Nachwuchs-Judoka unserer Abteilung konnten sich gut vorbereitet , noch vor Beginn der Herbstferien ihrer Gürtelprüfung stellen.Ihre erste Prüfung absolvierten Delano Emanuele , Nic Nungesser , Paul Bittenbinder , Maximilian Lütke , Jasmin Steinborm , und Mareike Schultenfrankenfeld . Ebenfalls die " weiß/gelb-Prüfung " bestanden ( nicht mit auf dem Foto ) : Finn und Leander Altmann,Leane Holmgrein sowie Anton Ovetsky . Trainingsfleiß und regelmäßiges Erscheinen , zahlten sich auch für Lea Hüser und Lennard Misiewicz aus , die ab sofort mit dem gelb/orangenen Gürtel auf der Matte anzutreffen sind . Eine souveräne Prüfungsleistung zeigten Julius Zimmer und Lucas Wegener , mit denen wir zwei weitere Orangegurtträger in unserer Judoabteilung hinzugewinnen konnten .  

Im Rahmen der NWDK-Landes-JHV unter anderen Birgit Andruhn durch den Ehrenpräsidenten Matthias Schiessleder, (9. Dan, zweiter von links im Bild) die Urkunde zum 6. Dan Judo überreicht. Diese Graduierung wurde Birgit bereits im November letzten Jahres durch den BJB-Ehrenrat zugesprochen.